Kundensupport

Sie haben Fragen?

Schreiben Sie uns info@weltsteine.com

Folgen Sie Uns

Der Amethyst – alles zu dem populären lila Edelstein

Der Amethyst fasziniert mit seiner wunderschönen violetten Farbe und verströmt in seiner Umgebung eine tiefe Ruhe und Gelassenheit.

Er ist einer der wichtigsten Edelsteine. In der Bibel wird er in der Offenbahrung des Johannes als einer der zwölf Grundsteine der Stadtmauer des neuen Jerusalems beschrieben. (Apk. 21, 19-21)

TEILEN AUF FACEBOOK
TEILEN AUF PINTEREST
Inhaltsübersicht

Namensherkunft und Wirkung des Amethyst

Die alten Griechen glaubten er bewahre vor Trunkenheit daher sein Name amethystos, was „nicht trunken“ bedeutet.

Der Amethyst fördert Nüchternheit und geistige Wachheit, und verbessert die Konzentration sowie die Intuition. Besonders wichtig sind seine reinigenden Fähigkeiten. Körperlich lindert er Schmerzen, besonders Kopfschmerzen sowie Migräne. Er ist hilfreich bei Beschwerden der Lunge, des Herzens, der Haut und die Nerven. Er wirkt beruhigend und gibt uns inneren Frieden.

Ein Stein zum Träumen

Wenn man einen Amethysten neben oder unter den Kopfpolster legt, kann er uns tiefe und intensivere Träume verschaffen. Und zwar so, dass man sich auch am nächsten Morgen daran erinnern kann. Somit verhilft er uns auch im Traum Probleme zu bearbeiten.

Amethystwasser pflegt und reinigt die Haut und ist besonders empfehlenswert für die Gesichtspflege! Wenn man morgens und abends sein Gesicht damit wäscht bekommt man eine weichere Haut und eine schönere und gesündere Gesichtsfarbe.

Hildegard von Bingen beschreibt in ihrem Werk eine Bedampfungsmethode:

man benötigt:

  • ein großes nicht geschliffenes Stück Amethyst (Amethyststufe)
  • 2 Holzstäbe oder Essstäbchen
  • einen kleinen bis mittelgroßen Kochtopf

die Zubereitung:

  • den Kochtopf mit Wasser füllen
  • die 2 Stäbchen drauf legen
  • den Amethyst auf die Stäbchen über den Topf hängen
  • das Wasser zum kochen bringen

Während das Wasser kocht steigt der Dampf zu dem Stein auf und das Wasser tropft dann wieder herunter. Anschließend den Kochtopf von der Kochplatte nehmen und den Amethyst ins Wasser legen.

Das fertige und etwas abgekühlte Amethystwasser kann für äußere Reinigung z.B. fürs Gesicht-Waschungen verwendet oder auch zur innere Reinigung getrunken werden.

Eine einfachere Methode für die Zubereitung des Amethystwassers wäre wenn einige Steine direkt in einem Wasserkrug über Nacht gelegt werden. Dieses Wasser kann getrunken oder für äusserliche Anwendungen verwendet werden.:

man benötigt:

Amethyst Dekosteine im Leinenbeutel mit Lotusblume
Einfach auf das Bild klicken und Sie werden weitergeleitet

Wieso ist eine Amethystdruse etwas Besonderes?

Eine Amethystdruse ist nicht nur einen Hingucker für den Raum. Man kann andere Steine und Edelsteinschmuckstücke über die Nacht rein legen und sie werden damit von fremden Energien befreit und gereinigt und wieder mit einer positiven Energie aufgeladen.

Wirkung des Amethyst auf das Kronenchakra

Der Amethyst hat eine direkte Wir­kung auf das Kronenchakra. Dieses befindet sich am und bis eine Hand­breite über dem Scheitelpunkt des Kopfes. Mit der Öffnung der Kronenchakra können wir eine Verbindung mit dem Göttlichen erstellen und die höchste Form der Erleuchtung bis zur Transzendenz erlangen.

lila Kronenchakra Edelstein Amethyst

photocredits: Beitragsbild: Omar Flores via unsplash, Amethystdruse: public domain wiki commons, Abschlußbild: Gerd Altmann via pixaba

TEILEN AUF FACEBOOK
TEILEN AUF PINTEREST

Weltsteine hat viele schöne Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

2 + 4 =

Gratis Lieferung AT

Ab € 50 nach Österreich

Gratis Lieferung DE

Ab € 150 nach Deutschland

14 Tage Rückgaberecht

Ohne Angabe von Gründen

100% Sicher bezahlen

PayPal / MasterCard / Visa