Kundensupport

Sie haben Fragen?

Schreiben Sie uns info@weltsteine.com

Folgen Sie Uns

Feng-Shui – die chinesische Lehre der Harmonie

Inhaltsverzeichnis

Feng-Shui bedeutet „Wind und Wasser“ und ist eine über 3500 Jahre alte Harmonie-Lehre, die in China entstanden ist. Diese beruht auf die 5-Elemente-Lehre (Feuer, Metall, Erde, Holz und Wasser). Nach dieser Lehre werden alle Dinge auf der Welt einem Element zugeordnet.

Was ist Feng-Shui?

Das Feng-Shui hat es zur Aufgabe, die Harmonie zwischen dem Menschen und seiner Umgebung herzustellen. Dabei wird die umgebende Lebensenergie – das Chi – genutzt und versucht es zu steigern.

Damit das Chi fließen kann, ist es wichtig, dass die Yin-Yang-Energien sowie die 5 Elemente untereinander ausgeglichen sind.

Was ist das Bagua?

Das Bagua (Ba=8 und Gua=Trigramme/Bereiche) ist ein System, das auf der Grundlage der altchinesischen I-Ging basiert.
Das vereinfachte Gitter-System ist hilfreich, wenn wir mit Feng Shui die Harmonie in unseren Lebensbereich, Garten oder Arbeitsplatz analysieren und verbessern möchten. Jedem den 8 Bereichen werden Elemente, Farben, Zahlen und Himmelsrichtungen zugeordnet. Das Bagua ist auch als “Das magische Quadrat” bekannt. In jeder Reihe, sowie auf beide Diagonalen haben wir die Summe 15 z.B. 4+9+2=15.

Wie kann man das Bagua-Raster benutzen?

Es ist hilfreich, wenn Sie die genauen Grundrisse und die Ausrichtung ihrer Wohnung bzw. Ihres Hauses/Gartens kennen. Anderenfalls können Sie diese ausmessen bzw. mit einem Kompass bestimmen und aufzeichnen.
Zeichnen Sie das Bild mit dem Bagua-Raster auf ein transparentes Papier, legen Sie es auf Ihren Wohnung-, Haus- oder Garten-Grundriss und beachten Sie die Ausrichtung. Norden ist immer im Bereich Karriere (blau). So können Sie sofort sehen, ob bei Ihnen manche Lebensbereiche fehlen oder zu klein sind.

Das Zentrum ist der Bereich der Lebensenergie „Tai Chi“ (oder Tai Qi). Rund um das Zentrum sind die 8 Bereiche, oder auch Trigramme genannt, angeordnet. Das sind Energiefelder, welche die 8 Lebensbereiche (Karriere, Wissen, Familie, Kinder, Partnerschaft, Hilfreiche Freunde, Ruhm und Reichtum) darstellen.

Schaffen Sie sich zuerst über Ihre Lebenssituation Klarheit und überlegen Sie gut in welchen Bereichen Sie eine Veränderung brauchen. Wenn Sie einen diesen Bereichen stärken wollen, beobachten Sie den jeweiligen Bereich und überlegen Sie gut ob alles so passt wie es ist. Wenn Sie merken, dass irgendein Ding in dem Raum keine Bedeutung für Sie hat oder sogar störend wirkt, dann entfernen Sie es. Sie können noch unterstützende Farben, Gegenstände und Edelsteine in den bestimmten Bereich einsetzen um diesen zu harmonisieren.

Die acht Lebensbereiche des Bagua für Feng-Shui Harmonie

1. Wissen und Weisheit

Dieser Bereich symbolisiert unser Wissen und viel mehr unsere inneren Erkenntnisse und Weisheiten. Hier können wir unsere Lernfähigkeit und Intuition fördern, unser Geist weiterentwickeln und das Bewusstsein stärken. Es sollte viel auf die Ruhe und die Beständigkeit geachtet werden.

  • Himmelsrichtung – Nordost
  • Element – Erde
  • Aktivierende Farben – Erdfarben wie Ocher, Beige, Braun und Gelb
  • Chakrazuordnung – Stirnchakra
  • Schutztier – Elefant
  • Unterstützende Gegenstände – helles Licht, Pflanzen, Bücher, Bild mit Berg
  • Unterstützende Edelsteine – Türkis, Amazonit, Larimar

2. Karriere

Der Lebensbereich Karriere ist nicht nur für den Erfolg im Beruf zuständig, sondern auch mit der beruflichen Orientierung und den Lebensweg verbunden. Er sollte möglichst hell, weit, offen und Klarheit schaffend gestaltet sein.

  • Himmelsrichtung – Nord
  • Element – Wasser (wird durch das Element Metall gestärkt, Holz- und Erde-Elemente wirken störend)
  • Aktivierende Farben – Blau, Weiß, Grau, Schwarz
  • Chakrazuordnung – Wurzelchakra
  • Schutztier – Schildkröte
  • Unterstützende Gegenstände – Wasserspiele, Zimmerbrunnen, Aquarium, Bilder mit Wassermotiven, Spiegel, Metallgegenstände mit runden Formen
  • Unterstützende Edelsteine – Rosenquarz, Rhodochrosit, Morganit

3. Hilfreiche Freunde

Dieser Bereich trägt die Energie von Hilfe, Unterstützung und Schutz durch eher zufällige Bekanntschaften und durch außergewöhnliche Beschützer und Mentoren, die Sie auf Ihrem Lebensweg begegnen. Aber auch wenn wir Gutes tun, wird das Glück zu uns finden, weil sich dadurch die gute Energie in dem Bereich verstärkt.

  • Himmelsrichtung – Nordwest
  • Element – Metall (wird durch das Element Erde gestärkt)
  • Aktivierende Farben – Gold, Silber, Schwarz-Weiß
  • Chakrazuordnung – Halschakra
  • Schutztier – Delphin
  • Unterstützende Gegenstände – Gegenstände mit runder Form aus Metall, Kristalle, Mineralien und Edelsteine
  • Unterstützende Edelsteine – Malachit, grüner Turmalin, Amazonit, Aventurin grün, Smaragd

4. Familie

Dieser Bereich ist wichtig für die Harmonie innerhalb der Familie. Wichtige Themen sind das Verzeihen, Loslassen und Frieden schließen. Auch ein Platz zum Andenken an die Ahnen.

  • Himmelsrichtung – Ost
  • Element – Holz
  • Aktivierende Farben – Gelb-Grün, Braun
  • Chakrazuordnung – Herzchakra
  • Schutztier – Drache
  • Unterstützende Gegenstände – Holz, Pflanzen, Spiegel, Familienfotos
  • Unterstützende Edelsteine – Sodalith, Aquamarin, Chrysokoll

5. Tai Chi – das Zentrum

Der Bereich der Mitte wird Tai Chi genannt. Er ist der wichtigste Bereich und das Energetische Zentrum, wo sich das Chi sammelt und wieder auf alle anderen Bereiche verteilt. Es steht für die Lebensenergie und unterstützt das eigene Selbst, Ausgeglichenheit und Gesundheit. Es ist zu empfehlen diesen Bereich als eine große freie Fläche zu halten. Er sollte luftig und gut beleuchtet sein.

  • Himmelsrichtung – Mitte der Wohnung/des Hauses/des Gartens (Yin und Yang)
  • Element – Erde (wird durch das Element Feuer gestärkt und durch das Element Holz geschwächt)
  • Aktivierende Farben – Gelb, Braun, Orange, Rot
  • Chakrazuordnung – Herzchakra
  • Schutztier – Schlange
  • Unterstützende Gegenstände – Yin und Yang, helle Beleuchtung
  • Unterstützende Edelsteine – Amethyst, Lapislazuli

6. Kinder

Dieser Bereich symbolisiert nicht nur unsere leiblichen Kinder, sondern viel mehr unsere geistigen Kinder. Er ist für unsere Kreativität, Begeisterung, Inspiration und Visionen zuständig. Hier entsteht unsere schöpferische Kraft.

  • Himmelsrichtung – West
  • Element – Metall (wird durch Erde-Elemente unterstützt)
  • Aktivierende Farben – Weiß, Gelb, Braun, Orange, Beige
  • Chakrazuordnung – Herzchakra
  • Schutztier – Tiger
  • Unterstützende Gegenstände – Kugel, Gegenstände aus Metall
  • Unterstützende Edelsteine – Carneol, Granat, Hämatit

7. Reichtum

Dieser Bereich steht für materiellen Wohlstand und inneren Reichtum, gutes Schicksal und Glück. Es bedeutet Fülle in allen Bereichen des Lebens.

  • Himmelsrichtung – Südost
  • Element – Holz (wird durch Wasser gestärkt, Feuer und Metall Elemente wirken störend)
  • Aktivierende Farben – Grün, Türkis, Blau
  • Chakrazuordnung – Solarplexus
  • Schutztier – Hirsch
  • Unterstützende Gegenstände – grüne Pflanzen, Bild mit bewegtem Wasser (z.B. Wasserfall), Aquarium, Wasserbrunnen, Glücksmünzen, Gegenstände die den Wohlstand und das Glück symbolisieren
  • Unterstützende Edelsteine – Citrin, Imperial-Topas


8. Ruhm

Dieser Bereich ist ein starker energetischer Bereich, der für das innere Feuer in uns sorgt, für Dynamik, Bewegung, Begeisterung, Kraft und Mut. Hier bekommen wir Respekt, Ansehen und Anerkennung von außen. Es geht um die innere Reife und um das Leuchten von Innen.

  • Himmelsrichtung – Süd
  • Element – Feuer (wird durch das Holz-Element verstärkt, Wasser-Element wirkt störend)
  • Aktivierende Farben – Rot
  • Chakrazuordnung – Kronenchakra
  • Schutztier – Phönix
  • Unterstützende Gegenstände – grüne Pflanzen, feurige Objekte in Orange-Rot, Gegenstände und Symbole die Ihren eigenen Ruhm und Erfolge repräsentieren (z.B. Diplome, Auszeichnungen)
  • Unterstützende Edelsteine – Bergkristall, Diamant

9. Partnerschaft

Das ist der Bereich der Beziehungen und der Partnerschaft. Dazu gehören Ihre Liebesbeziehung, feste Partnerschaft, Ehe und auch die Beziehungen zu Freunden, Kollegen und Nachbarn.

  • Himmelsrichtung – Südwest
  • Element – Erde (wird durch das Feuer-Element unterstützt, durch Holz-Element geschwächt)
  • Aktivierende Farben – Rot, Rosa, Gelb, Orange, Braun, Beige
  • Chakrazuordnung – Sakralchakra
  • Schutztier – zwei Schwäne
  • Unterstützende Gegenstände – Gegenstände aus Stein, Keramik, Symbolik in Pärchenform, Fotos von Ihnen zusammen mit Ihrem Partner
  • Unterstützende Edelsteine – Mondstein, Rauchquarz

Was ist die Kua-Zahl?

Für eine individuelle Raumoptimierung ist es von Vorteil, wenn sie Ihre persönliche Kua-Zahl kennen. Diese richtet sich nach Ihrem Geburtsdatum.
Die Kua-Zahlen 1-9 werden in Östliche- und Westliche-Gruppe eingeteilt. Menschen die der gleichen Gruppe angehören können gut miteinander auskommen.

Die Kua-Zahl ist auch wichtig für Ihre Schlafposition. Der Scheitel sollte in eine für Sie positive Richtung zeigen. Auch Ihr Arbeitsplatz sollte so ausgerichtet sein, damit Sie möglichst in eine für Sie günstige Himmelsrichtung schauen.

Die Feng-Shui Regeln

  1. Licht ist eine sehr starke Energiequelle und stärkt unser Chi.
  2. Der Eingang ist besonders wichtig, damit er für die gute Energie einladend wirkt. Denn wenn man die Tür aufmacht, tritt auch die Energie von außen mit hinein. Er sollte sauber, hell und freundlich eingerichtet sein.
  3. Durchgänge sollten frei gehalten werden damit das Chi frei fließen kann.
  4. Pflanzen verstärken das Chi. Im Schlafzimmer sollte man aber keine Pflanzen halten, damit es nicht unruhig wird.
  5. Toilettendeckel sollten geschlossen gehalten werden damit die gute Energie nicht durch die Kanalisation hinaus fließt.
  6. Ein Spiegel im Schlafzimmer ist schlecht für das Chi und kann zu unruhigen Schlaf führen. Im Wohnzimmer dagegen verstärkt der Spiegel die positive Energie. Der Spiegel darf nicht gegenüber einem Fenster oder eine Tür aufgestellt sein, da die dort fließende Energie umgelenkt oder zurückgestoßen wird. Mit einem Spiegel können Sie dunkle Ecken beleben und einen Energie-Stau verhindern.
  7. Scharfe Ecken, offene Regale und spitze Gegenstände wirken stechend wie Messer oder Pfeile und verursachen sogar Schmerzen.
  8. Das Bett sollte nicht zwischen Fenster und Tür positioniert sein.
  9. Der Herd sollte nicht zwischen Spüle und Kühlschrank aufgestellt sein. Ein Feuerelement ist zwischen zwei Wasserelemente nicht günstig.
  10. Getrennte Lebensbereiche zu schaffen ist sehr wichtig, z.B. ist es wichtig, nicht im Schlafzimmer zu arbeiten.
  11. Aufräumen und Ordnung sind sehr wichtig für die Harmonie. Befreien Sie sich von unnötigen Dingen.
  12. Sich richtig im Raum positionieren – eine Wand im Rücken und einen freien Blick auf die Tür bringen ein sicheres Gefühl.
  13. Wählen Sie Möbel mit runden und geschwungenen statt geraden Formen. So fließt die Energie langsamer und harmonischer im Raum.
  14. Wasser verstärkt das Chi. Daher ist es günstig einen Wasserbrunnen oder ein Aquarium in sein Zuhause zu haben.

Foto Copyright: Sarah Brown

TEILEN AUF FACEBOOK
TEILEN AUF PINTEREST
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

8 + 1 =

Gratis Lieferung AT

Ab € 50 nach Österreich

Gratis Lieferung DE

Ab € 150 nach Deutschland

14 Tage Rückgaberecht

Ohne Angabe von Gründen

100% Sicher bezahlen

PayPal / MasterCard / Visa