Kundensupport

Sie haben Fragen?

Schreiben Sie uns info@weltsteine.com

Folgen Sie Uns

Ausräuchern Anleitung Info Zubehör

Richtig ausräuchern – Infos und Anleitung

Das Ausräuchern der Wohnung / des Hauses gehört für viele einfach schon zu einem Umzug dazu. Oder für den Start in ein neues Jahr. Es gibt viele Gründe für einen “Neuanfang” dank Ausräuchern. Es ist eine Chance, alte Energien loszuwerden und neuen Schwingungen Raum zu geben. Wir von WELTSTEINE haben Infos und eine Schritt-für-Schritt Anleitung für Sie hier zusammengefasst.

TEILEN AUF FACEBOOK
TEILEN AUF PINTEREST

Inhalt im Überblick

Befreiung von negativen Energien: Wie räuchert man die Wohnung richtig aus?

Alles, womit wir uns umgeben, befindet sich in Schwingung. Räume, aber auch Gegenstände speichern die Energien und Emotionen der Menschen.

Man spricht auch von „dicker Luft“, wenn Blockaden unbewusst auf unser Wohlbefinden einwirken. Besonders in Räumen wo viel gestritten wird, herrscht dicke Luft, die sofort spürbar ist.

Um eine Wohnung oder ein Haus von alten, negativen Energien zu befreien, sind nur wenige Schritte notwendig.

Arten des Ausräucherns

Es gibt verschiedene Arten wie man seine eigenen vier Wände bereinigen kann:

Beispielsweise mit Räucherstäbchen, Salbeibündel, Räuchermischungen, Weihrauch oder Räucherharzen.

Räucher-Zubehör

 Für eine energetische Reinigung wird benötigt:

ausräuchern mit Räucherstäbchen

Schritt-für-Schritt Anleitung

1. Schritt: Räucherkohle draußen anzünden, damit der Anzünde-Geruch nicht ins Haus zieht

2. Schritt: Räuchersand ins Räuchergefäß geben

3. Schritt: Räucherkohle auf den Räuchersand legen 

4. Schritt: Räuchermischung (1 Teelöffel) zerkleinern (am Besten mit einem Mörser) 

5. Schritt: Die Mischung auf die weißblühende Kohle legen 

6. Schritt: Danach wedelt man den Rauch mit einem Fächer, einer Feder oder der Hand überall hin. Man Räuchert Häuser von unten nach oben bzw. Räume gegen den Uhrzeigersinn der Wand entlang und in die Ecken.

7. Schritt: Fenster öffnen, damit die negativen Energien mit dem Rauch verschwinden

Show Filters

Zeigt alle 4 Ergebnisse

Wann führt man eine energetische Hausreinigung durch?

Eine Hausreinigung ist nach einem Umbau, einer Renovierung oder dem Einzug in ein neues Heim ideal.  Auch nach einem Streit, einer Scheidung oder Trennung, nach längerer Krankheit oder Todesfall sollte man seine Räume gründlich ausräuchern um alle Altlasten und negativen Energien zu vertreiben. Ebenso kann es eine gute Möglichkeit sein, ein ungutes Gefühl zu vertreiben oder um Stress abzubauen.

Hier finden Sie ein Video mit Tipps und Tricks fürs richtige Räuchern:

Und in der Räucherwelt von WELTSTEINE finden Sie viele tolle Räuchermischungen, Harze, Hölzer, Zubehör, etc

TEILEN AUF FACEBOOK
TEILEN AUF PINTEREST

Weltsteine hat viele passende Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

− 2 = 8

Gratis Lieferung AT

Ab € 50 nach Österreich

Gratis Lieferung DE

Ab € 150 nach Deutschland

14 Tage Rückgaberecht

Ohne Angabe von Gründen

100% Sicher bezahlen

PayPal / MasterCard / Visa